Die Zirbe ist ein Flaschengeist

Zirbenschnaps wird aus Zirben-Zapfen hergestellt - ein außergewöhnlich edler Schnaps mit dem unverwechselbaren Zirbengeschmack für besonderen Genuss.

Die Zirbe hat nicht nur magische Kräfte. Sie ist auch schön. (Foto: Wikipedia/Tigerente)

Ein junger Mann streifte, verliebt und deshalb seiner Sinne nicht mehr ganz mächtig, durch die Wälder und Wiesen. Er grübelte und sann, wie er seine Liebste für sich gewinnen konnte. Sie war ein junges, reizendes Mädchen, vielleicht ein kleines bisschen abweisend und spröde, um nicht zu sagen, zickig. Auch sie liebte den jungen Mann, ließ ihn aber nach guter Frauenart zappeln, bis er vor lauter zappeln nicht mehr ein noch aus wusste.

Eines Tages trieb es den jungen Mann in die Einsamkeit der Berge. Er war verzweifelt und wollte seinem unglücklichen Leben schon ein Ende machen, als plötzlich ein kleines, verhutzeltes Männchen vor ihm stand:
„Halt ein, junger Mann! Ich habe die Lösung für dein Problem!“
„Ach alter Mann, was weißt denn du schon von der Sehnsucht, die mein Herz zerreißt“, antwortete der junge Mann mit Tränen in den Augen.
„Hör auf zu sumsen“, sprach das Männlein. „Hier hab ich etwas, das deine Probleme löst.“
Er griff in seine Tasche und reichte dem jungen Mann eine Flasche mit einer trüben Flüssigkeit.
„Das ist Zirbengeist. Trink, und deine Liebste wird dich erhören!“

*Der junge Mann dankte dem Männlein aus ganzem Herzen und sprang mit langen Sätzen zurück ins  Tal. Er setzte sich in seine Stube und trank die Flasche in einem Zug ganz leer. Der Geschmack war einzigartig: Es schmeckte nach Berg, nach Sonne und nach Kraft und nach Glück.

Zuversicht erfüllte sein Herz, als er aufsprang zu seinem Mädchen ging.
Er klopfte an die Tür und sein Mädchen öffnete ihm. Sie hatte soeben den Entschluss gefasst, dem Werben des jungen Mannes nachzugeben und seine Frau zu werden. Als er so vor ihr stand, fiel sie ihm um den Hals und sie küssten sich lange und inniglich.
Noch im selben Monat wurde Hochzeit gefeiert und schon bald sprangen die beiden mit einer bunten Kinderschar in den Bergen herum und sammelten Zirbenzapfen.

Zirbenschnaps wird aus Zirben-Zapfen hergestellt - ein außergewöhnlich edler Schnaps mit dem unverwechselbaren Zirbengeschmack für besonderen Genuss.

Zirbenzapfen zu “ernten” ist ein ganz besondere Aufgabe – und streng limitiert. (Foto: Wikipedia/Tigerente)

Diese Geschichte – die selbstverständlich wahr ist – könnte auch mit einem Zirbenkissen funktionieren. Oder mit einem Schaukelpferd aus Zirbe. Um dann in einem Zirbenbett zur Erfüllung zu gelangen.

 

*Hier die alternative Fortsetzung für alle Leserinnen und Leser, die Happy-Ends kitschig finden und die reine Liebe als Erfindung von Rosamunde Pilcher erkannt haben:

Der junge Mann dankte dem Männlein aus ganzem Herzen und sprang mit langen Sätzen zurück ins  Tal. Er setzte sich in seine Stube und trank die Flasche in einem Zug ganz leer. Der Geschmack war einzigartig: Es schmeckte nach Berg, nach Sommer und nach Kraft und nach Glück.
Zuversicht erfüllte sein Herz, als er aufsprang zu seinem Mädchen ging.
Er merkte gar nicht, dass er schwankte und seiner selbst nicht mehr ganz mächtig war. Der Geist aus der Flasche hatte Besitz von ihm ergriffen.

Er klopfte an die Tür und sein Mädchen öffnete ihm. Sie hatte soeben den Entschluss gefasst, dem Werben des jungen Mannes nachzugeben und seine Frau zu werden. Doch als er so vor ihr stand und sich mühsam am Türstock festhielt, änderte sie ihren Entschluss wieder. Sie funkelte ihn böse an und sagte: „Dich habe ich geliebt, dich wollte ich zum Mann. Aber nicht den Geist, der von dir Besitz ergriffen hat. Mach dich fort und lass dich nie wieder blicken!“ Sie schlug ihm die Tür vor der Nase zu und er stand ganz alleine da.
Da wurde er sehr traurig, aber nur kurz. Denn der Zirbengeist hatte ihn gelehrt, dass man umso glücklicher wird, je mehr man davon trinkt.
Und während die junge Frau einen anderen nahm und bald darauf geschieden wurde, heiratete der junge Mann die hübsche lebenslustige Tochter des verhutzelten Männchens und erlernte durch sie in das Geheimnis der Zirbengeistherstellung.

Zirbenschnaps wird aus Zirben-Zapfen hergestellt - ein außergewöhnlich edler Schnaps mit dem unverwechselbaren Zirbengeschmack für besonderen Genuss.

Prost! Es muss ja nicht gleich eine ganze Flasche sein … (Foto: Wikipedia/Jutta234)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>