Herbst ists – wir brauchen eine neue Tuchent!

Im Herbst kann eine warme Bettdecke aus schafschurwolle wahre Wunder wirken: www.4betterdays.com

Warme Tuchent: Wir haben eine, die nicht nur aus Blättern besteht! (Foto: Modlik)

Jetzt ist es wirklich soweit: Summer’s gone. Der beißende Geruch schlecht gewarteter Heizungen erfüllt die kaltfeuchte Luft, die Scheiben des Autos sind innen angelaufen und außen von Laub bedeckt, die Winterreifen sind einsatzbereit, sie müssen nur noch rasch gekauft und montiert werden.

Wer nicht niest oder grantig dreinschaut, fällt auf. Und damit sind wir beim Kern des Pudels (der nebenbei auf www.4betterdays.com auch ein feines Plätzchen findet): Den alljährlichen Herbstfrust können wir uns nämlich sparen, dem Schnupfen mit größerer Wahrscheinlichkeit ausweichen und dem Grant unserer lieben Mitmenschinnen und Mitmenschen ein zartes Lächeln entgegenhalten:
Weil wir nämlich unter einer neuen Tuchent geschlafen haben!

Im Herbst – Sogar alleine

Im Herbst kann eine warme Bettdecke aus schafschurwolle wahre Wunder wirken: www.4betterdays.com

Auch schön, wenn sich kein Nackerbazl darauf räkelt: Herbst/Winter-Bettdecke “Winter love”. (Foto: 4betterdays.com)

Unsere neue Tuchent war nicht ganz billig. Aber jeden Euro wert. Und wenn wir daran denken, wie lange wir uns gemütlich unter ihr räkeln, strecken, dehnen und zum Engerling zusammenrollen können, dann kostet sie auch nicht mehr als die lieblos in Asien zusammengeschusterte Synthetikdecke aus dem Super-Billig-Einrichtungsmarkt.

Unsere neue Tuchent ist aus Schafwolle gemacht. Und aus feiner, Baumwolle. Schafwolle kommt vom Schaf, das wissen wir. Dass die Baumwolle nicht auf Bäumen wächst, auch. Wie unglaublich fein, warm, gemütlich und luftig zugleich wir unter unsrer neuen Tuchent liegen, das sollten wir jetzt ausprobieren: „Winter love“ ist die Bettdecke, unter der wir es sogar alleine fein haben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>