Ein Hochbeet für alle Fälle , oder: Veronika der Lenz ist da…

„Veronika der Lenz ist da“ und ein „Ein Colt für alle Fälle“. Das sind die zwei Titel, die mir bei den chicen und auch noch praktischen Hochbeeten von 4BetterDays in den Sinn kommen. „Veronika der Lenz ist da“ ist ja ein nicht ganz unbekanntes Lied von den Comedian Harmonists. In den 20ern war das im deutschsprachigen Raum wohl DER Hit, der aus den Grammophonboxen schallte. Manche Lieder sind aber so zeitlos, dass man sie auch fast ein Jahrhundert später immer noch singen kann. Ich jedenfalls tue es. Ganz egal, ob das eher uncool ist. Wenn man erst einmal über 30 ist, dann macht man sich ja ohnehin erstaunlich wenig Gedanken über die Coolness. Zumindest geht es mir so.

Lange Rede kurzer Sinn: Wenn der Frühling ins Land zieht, man zum ersten Mal ohne Jacke aus dem Haus gehen kann oder gar schon mal versuchsweise mit kurzärmeligen T-Shirt, dann habe ich immer dieses Lied auf den Lippen. Frühlingsgefühle inklusive. Diese Frühlingsgefühle erstrecken sich natürlich auch auf meinen Garten, der langsam wieder aus dem Winterschlaf erwacht.

Nicht ohne mein Hochbeet!

Wichtig dabei ist, wenn der Garten erwacht, dass man ihn auch gleich dem richtigen Utensilien begrüßt und auch seinen eigenen Grünen Daumen wieder auspackt, den man im Winter vorsorglich in warme Handschuhe eingepackt hatte. Damit diese Fähigkeit ja nicht unter dem Frost des Winters verloren geht. Wobei in diesem Fall kann man ja sagen: Welcher Winter? So streng war der Winter in Österreich und wohl auch in weiten Teilen Deutschlands ja doch nicht.

Eines der formschönen und auch noch überaus praktischen Hochbeete...

Eines der formschönen und auch noch überaus praktischen Hochbeete…

Ich würde sagen: Umso besser, denn dann stellen sich die Frühlingsgefühle umso schneller ein, das Lied der Comedian Harmonists kann früher als normalerweise gesungen, gepfiffen oder gesummt werden, der Garten kann schneller aus dem Winterschlaf wieder erwachen und es kann schneller wieder der Garten begrünt, gehegt und gepflegt werden. Und weil wir gerade von Garten sprechen, dann muss ich anmerken: der beste Garten hat auch das beste Hochbeet verdient. Und das Hochbeet oder besser die Hochbeete von 4BetterDays sind wirklich die Hochbeete für alle Fälle. Und auch euer Hochbeet wird dabei sein. Denn die Vorteile liegen auf der Hand: Beim Arbeiten kann man aufrecht stehen. Für Leute wie mich, die schon über 30 sind wird das zunehmend ein Thema sein. Die Erträge sind auch besser. Und außerdem produziert ihr wertvollen Kompost.

Dieses Hochbeet würde sich sicherlich auch gut in EUREM Garten machen...

Dieses Hochbeet würde sich sicherlich auch gut in EUREM Garten machen…

Persönlich muss ich sagen, als Ästhet der ich nun einmal bin, fällt vor allem ein Argument bei mir auf fruchtbaren Boden: Alles sieht ordentlich, aufgeräumt und irgendwie „eingerahmt“ aus. Ein besseres Wort finde ich nicht. Dabei geht es mir gar nicht so um die Ordnung und um die Strukturierung der Beete. Denn das leisten die Hochbeete hier auf alle Fälle. Es ist etwas anderes. Vielleicht liegt es daran, dass sie zum Teil aus Zirbenholz sind. Und daher herrlich nach Zirbenholz duften, was zusammen mit der Erde oder mit angesetzten Kräutern einen unvergleichlichen Duft ergibt. Das ist mal ein Punkt.

Aber es ist vielleicht auch der schöne Holzrahmen, der eure Beete von dort an einrahmen wird. Damit wird das „Garteln“ noch mehr zum Vergnügen als ohnehin schon. Einfach gesagt: Die Hochbeete sind einfach schön. Formschön. Formvollendet. Und geben eurem Hobby und eurer Leidenschaft den absolut richtigen Rahmen.

Stellt euch vor: Ein Frühling ohne Frühlingsgefühle, ohne die richtige „Veronika“ an eurer Seite und ohne das passende Hochbeet in eurem Garten. Zumindest ob ihr diesen Frühling mit dem perfekten Hochbeet verbringt liegt zu 100 % in euren Händen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>