Formaldehyd – oder: die schleichende Vergiftung unserer Wohnungen

Massivholzmöbel liegen im Trend. Das kommt nicht von ungefähr: Sie sind keine ‘toxischen Zeitbomben’ wie etwa Billigmöbel aus Spanplatten. Formaldehyd heißt jene chemische Verbindung in Billigmöbeln, die massive gesundschädigende Folgewirkungen haben kann. Dass Formaldehyd wieder ins Gerede kommt geht auf die Tatsache zurück, dass alljährlich mehr Möbel aus China importiert werden. Möbel, die in riesigen Industrieanlagen hergestellt werden. Ohne viel Rücksicht auf Umwelt oder Inhaltsstoffe.

Formaldehyd im Klebstoff für Billigmöbel

Formaldehyd wird in der Holzbearbeitung bei der Verleimung, vor allem aber bei der Produktion von Press-Spanplatten verwendet. Schnellere Bindungsfähigkeit spart Zeit – und damit Geld. In welchen Mengen Formaldehyd vor allem in China zum Einsatz kommt, enthüllt eine Untersuchung am Kinderspital in Shanghai. Bei 30 untersuchten Kindern mit Leukämie stammten 15 aus Wohnungen, deren Möbel wahre Unmengen von Formaldehyd abgaben. Dass die Substanz krebserregend ist, wird in Europa seit langem anerkannt. In den USA rang man sich 2011 zu dieser Erkenntnis durch.

Pressspanplatte D Kuru, wikipedia

Im Leim von Press-Spanplatten ist Formaldehyd enthalten, das die giftigen Gase noch jahrelang abgeben kann. Foto: D-Kuru, wikipedia.

Die Schädigungen durch Formaldehyd-Ausgasung von Möbeln sind vielfältig. Das mussten auch viele Opfer des Hurrikans Katrina in New Orleans zur Kenntnis nehmen. Die US-Regierungsstellen orderten nach der Katastrophe mobile Notunterkünfte aus China. Um anschließend feststellen zu müssen, dass tausende von Flutopfern einem giftigen chemischen Cocktail ausgesetzt wurden.

Nur Massivholzmöbel sind sicher

Vor allem Kinderzimmer sollten nicht mit Möbeln ausgestattet werden, von denen eine potentiell gesundheitsschädigende Wirkung ausgehen kann. Um das Risiko zu minimieren, kommen eigentlich nur Massivholzmöbel in Frage. Was viele Eltern nicht wissen: Formaldehyd wird bei Kindern für Bluterkrankungen, erhöhte Asthmagefährdung, und Herz-Kreislauferkrankungen verantwortlich gemacht. Darüber hinaus warnen Experten vor weitergehenden Gefahren: Formaldehyd wird auch für signifikante Einschränkungen bei der intellektuellen Entwicklung von Kindern verantwortlich gemacht.

Grille

Nur Massivholzmöbel im Kinderzimmer sind ungefährlich.

Nicht nur Kindermöbel und Kinderspielzeug von 4betterdays sind daher aus Massivholz gearbeitet. Auch alle anderen Möbelstücke und Accessoires sind mit allergrößter Sorgfalt hergestellt. Damit nicht schon unsere Kinder mit gesundheitsschädigenden Giftstoffen in Berührung kommen.