Wie man sich bettet – so lebt man!

Wer kennt sie nicht, diese altbekannte Redewendung die mir immer so als eine no na net Redewendung erscheint: Wie man sich bettet, so schläft man. Ich bin für eine Neuformulierung: Wie man sich bettet – so lebt man. Aus mehreren Gründen.

Obwohl es der Schriftsteller Robert Schneider in seinem Buch „Schlafes Bruder“ behauptet ist der Schlaf nicht der Bruder des Todes. Vielleicht in seinem dunkel-kitschigen Buch, im echten Leben aber definitiv nicht. Denn nicht für den Schlaf schlafen wird, sondern fürs Leben! Wer besser schläft, der lebt auch besser. Und wer besser lebt, der schläft auch besser. Gutes Gewissen ist nämlich bekanntlich ein mehr als gutes Ruhekissen.

Doch lasst mich ein wenig weiter ausholen und euch von den Naturmatratzen von 4betterdays.com erzählen. Diese Naturmatratzen bestehen aus Schafschurwolle, Naturlatex und Kokosfasern. Chemikalien, Metalle oder sonstiges, das der Gesundheit mal eben nicht förderlich ist,  sucht man hier zum Glück vergeblich.

Geht´s noch natürlich wie bei dieser Naturmatratze?

Geht´s noch natürlich wie bei dieser Naturmatratze?

Es geht um alles: Die Naturmatratze von 4betterdays.com

Meine These ist dabei relativ einfach: Nicht nur, dass man auf diesen Matratzen aus nahe liegenden Gründen besser schläft. Nicht nur, dass man ein gutes Gewissen hat weil man weiß, unter welchen Bedingungen mit welchen Materialien diese Naturmatratzen hergestellt wurden. Es geht um mehr. Eigentlich ums Ganze.

Ich habe ja bereits davon gesprochen, dass Schlafen und Leben in einem unmittelbaren Zusammenhang stehen. Wer sich auf diese Naturmatratzen bettet, der verändert sich. Der wird ein anderer. Ganz einfach, weil der- oder diejenige die sich auf dieser Naturmatratze bettet eine wichtige Lektion lernt. Im Schlaf sozusagen. Nämlich folgendes: Natur und Natürlichkeit tut uns gut. Und das hat Folgen für unser Leben und lässt uns erst richtig lebendig werden.

Die logische Konsequenz daraus: Wir leben besser und intensiver, wenn wir uns dem Leben annähern und wenn wir uns fragen, was Leben überhaupt ist. Meine Antwort darauf ist einfach: Wir leben besser, wenn wir uns der Natürlichkeit und der Natur annähern. Das hat erstmals gar nichts mit Ethik und Moral zu tun. Sondern mit Pragmatik. Mit eigenen Interessen. Fast schon mit Egoismus. Es geht MIR schlichtweg besser, wenn ich auf die Naturmatratze von 4betterdays.com setze.

Ich lebe besser und anders, wenn ich auf diesen Matratzen schlafe. Sie sind nicht die Konsequenz einer veränderten Haltung zur Natur, Natürlichkeit und Produktion. Sie sind Voraussetzung dafür, dass sich etwas in unserem Leben ändern und wir die Kraft haben etwas zu verändern.

Kleine Matratze jedenfalls, große Wirkung. Und wo wir gerade von Größe reden: Es gibt die Naturmatratze auch in 180 x 200 cm und somit wird die lästige „Besucherritze“ vermieden. Sondergrößen sind darüber hinaus das kleinste Problem. Es sprechen also viele Gründe dafür, sich demnächst eine solche Naturmatratze zuzulegen. Aus ganz egoistischen Gründen, um besser zu leben. Denn wir man sich bettet so lebt man.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>