Die Wahl der richtigen Matratze will gut überlegt sein!

Es ist belegt: Matratzen gibt es wie Sand am Meer. Richtig gute aber nur wenige. Dabei ist natürlich die Qualität entscheidend, mehr aber noch, die richtige Matratze für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Denn nicht nur Allergiker haben es bei der Wahl der richtigen Matratzen schwer, sondern auch andere Leute sollten beim Matratzenkauf ein paar Dinge beachten. Hier findet ihr in dieser Sache ein paar Anregungen.

Wer würde schon in dieser einen Formulierung und Aussage widersprechen: Guter Schlaf ist wichtig? Ich denke mal niemand. Und doch handeln viele so, als ob das nicht in einem direkten kausalen Verhältnis zu den Matratzen stünde, auf denen man sich bettet. Immerhin verbringt der Mensch im Laufe seines Lebens rund 23 Jahre im Schlaf.

Vorab gesagt: Es gibt nicht die eine Matratze für Alle. Es gibt verschiedene Matratzen für verschiedene Bedürfnisse. Die perfekte Matratze für Bauch- und Rückenschläfer, ja die gibt es. Die optimale Matratze für Kinder und Jugendliche? Ja, auch diese gibt es. Matratzen sind so individuell wie die Menschen und die Käufer von Matratzen selbst. Bei der Auswahl sollte vor allem auch auf die Härtegrade geachtet werden.

Besonders schwierig wird es aber, wenn man Allergiker ist. Da kann die falsche Matratze zum Problem werden. Dabei ist die Definition des Wortes „Allergie“ durchaus erhellend. Es kommt aus dem altgriechischen und bedeutet so viel wie „Fremdreaktion“ und ist eine Reaktion auf alles das „anders, fremd, eigenartig“ ist. Das Immunsystem handelt in dieser Sache hypersensibel und reagiert auf Allergene.

Wichtig für Allergiker ist es bei Matratzen zum Beispiel darauf zu achten, dass alle Bettwaren regelmäßig gelüftet werden, eine ausreichende Luftzirkulation da ist und Matratzenbezüge und alle Steppwaren bei 60 Grad waschbar sein sollten. Aber nicht nur das, auch das Material und die Beschaffenheit der Matratzen sind sehr wichtig.

Natur pur: Die Naturmatraze von 4betterdays.com

Natur pur: Die Naturmatraze von 4betterdays.com

Die richtige Matratze: Zurück zur Natur!

Es mag eine Spekulation sein, aber: Ist es nicht bezeichnend, dass wir mittlerweile sogar auf unsere Matratzen allergisch reagieren? Hängt das nicht auch mit der Chemie zusammen, die in unseren Matratzen steckt? Natürlich hat das alles auch mit der Hausstaubmilbe zu tun, die sich gerne in unseren Matratzen einnistet. Aber mir gefällt die Idee sehr gut, dass die Allergie auch damit zu tun hat, dass wir uns eben, ganz im Sinne der Definition des Begriffes, mit „eigenartigen, fremden und anderen“ Stoffen und Materialien umgeben.

Die Frage lässt sich daher ganz einfach stellen: Wäre es nicht eine Möglichkeit uns wieder auf die Natur zurück zu besinnen? Sollten unsere Matratzen nicht natürlich sein? Würde uns das nicht weiterhelfen? Meiner Meinung nach wäre es eine Option. Und ja: es würde etwas verändern. Für Allergiker und generell für uns alle.

Man darf sich zumindest fragen, ob eine Matratze, die ganz ohne Chemie auskommt nicht die bessere Wahl ist. Natürliche Produkte wie Schafschurwolle, Kokosfasern Rosshaar oder Naturlatex sind zum Beispiel die Materialien, mit denen ihr es bei den Matratzen von 4betterdays.com zu tun bekommt. Matratzen aus Naturlatex sind ergonomisch ganz hervorragend. Wer sich auf diesen Matratzen bettet, der hat sich garantiert nicht falsch entschieden. Wichtig ist hierbei für Allergiker auch, dass die Bezüge abnehmbar und waschbar sind.

Die Frage, auf welcher Matratze wir liegen stellt sich aus meiner Sicht nicht nur für Allergiker, sondern die Frage ist omnipräsent. Für absolut jeden wichtig. Sollen unsere Matratzen vor Künstlichkeit nur so strotzen oder wollen wir es doch lieber mit natürlichen Materialien zu tun haben?

Wollen wir unsere Schlafstunden im Einklang mit der Natur und mit natürlichen Materialien verbringen oder lieber mit Matratzen, die in etwa so natürlich sind wie das Gesicht von Donatella Versace? Ich glaube die Wahl ist relativ einfach. Und wer sich das einmal im Detail durchdenkt, wird am Ende rein logisch und rational analysiert definitiv bei einer Wahl landen: Naturmatratzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>