Ein Zirbenbett für Tiere?

Wer sagt eigentlich, dass ein Zirbenbett nur für Menschen geeignet und wohltuend sein soll? Und warum sollte sich die beruhigende, heilende und wohltuende Wirkung nicht auch auf unsere vierbeinigen Freunde übertragen? Man muss die Sache, meiner Meinung nach,  generell sehr viel ganzheitlicher angehen, und das heißt selbstverständlich auch, dass man die Dinge gründlicher und konsequenter angehen muss.

Man könnte auch fragen: Was bringt es, wenn „nur“ die Menschen in einem Zirbenbett schlafen und damit endlich Schreckensgespenster wie Schlaflosigkeit oder ähnliches abschütteln können, die geliebten Haustiere aber nach wie vor in konventionellen Betten schlafen müssen. Auch die Tiere haben ein Recht auf Wohlbefinden. Es ist, sozusagen, ein grundlegendes Tierrecht.

Ein Zirbenbett für unsere vierbeinigen Freunde…

Der Gesamtsituation und der Harmonie im Hause tut es zweifellos gut, wenn auch unsere Haustiere die Wirkung und den Duft der Zirbe genießen dürfen – schließlich sagt man Hunden ja nicht zuletzt auch nach, dass die besonders gut riechen und besonders auf Gerüche und Düfte reagieren. Für den Hund und die Katze daher nur das allerbeste. Alles andere wäre inkonsequent.

Da scheint sich jemand im Zirbenbett mehr als nur wohl zu fühlen...

Da scheint sich jemand im Zirbenbett mehr als nur wohl zu fühlen…

Und das allerbeste kann in diesem Fall wirklich nur das Zirbenbett „Pet´s Heaven“ sein. Und damit ist nicht nur gemeint, dass ab diesem Zeitpunkt die Tiere einen Vorgeschmack des Himmels erhaschen können, sondern dass auch die Harmonie zuhause eine ganz andere sein wird. Ihr Hund und ihre Katzen werden wie ausgetauscht sein ;-)

Noch ein wenig skeptisch, was das neue Zirbenbett anbelangt. Aber schon bald wird sie friedlich im gut duftenden Zirbenbett schlummern...

Noch ein wenig skeptisch, was das neue Zirbenbett anbelangt. Aber schon bald wird sie friedlich im gut duftenden Zirbenbett schlummern…

Die Bilder, die uns zugeschickt wurden, zeigen es jedenfalls mehr als deutlich: Während die Katze noch ein wenig skeptisch ist und das gut duftende Zirbenbett noch ein wenig beschnuppert (Katzen sind eben so…) hat es sich der Familienhund schon nach wenigen Augenblicken so richtig gemütlich in seinem Zirbenbett gemacht. Es ist ja erwiesen, dass Hunde ziemlich genau wissen, was ihnen gut tut und dass sie untrügliches Gespür dafür haben, wo man es sich bequem machen sollte und wo nicht.

Hier fühlt sich jemand ganz offensichtlich sehr wohl in seinem neuen Zirbenbett...

Hier fühlt sich jemand ganz offensichtlich sehr wohl in seinem neuen Zirbenbett…

Und, wie sagt man so schön: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Die hier eingestreuten Bilder von glücklichen und zufriedenen Haustieren sind wohl das beste Argument für ein Zirbenbett für Tiere.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>